Sonntag, 27. Oktober 2013

Crowdfunding, Crowdvoting, Crowdcreation

Marco Leimeister, Universität Kassel
Marco Leimeister mit einem hervorragenden Artikel, der die richtige Richtung zu vernünftigen Begriffsdefinitionen weist. 

Fazit

Der Beitrag stellt Crowdsourcing als neue und vielversprechende Form der Wertschöpfung und Koordination vor. Es werden zwei Grundmechanismen im Crowdsourcing (wettbewerbsbasiert / tournamentbased versus zusammenarbeitsbasiert / collaboration-based) vorgestellt. Darüber hinaus werden drei Arten von Crowdsourcing (Crowdfunding, Crowdvoting, Crowdcreation) dargestellt und mit Beispielen illustriert. Abschließend wird auf einen idealtiypischen Crowdsourcing Prozess eingegangen und das Nutzenpotenzial von Crowdsourcing aufgezeigt.

Kommentar veröffentlichen