Freitag, 4. Oktober 2013

crowd for shorts

www.nordstarter.org


Die Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein schreibt gemeinsam mit der Hamburg Kreativ Gesellschaft und der KurzFilmAgenturHamburg den Crowdfunding-Wettbewerb crowd for shorts aus.

Gesucht werden Filmemacher aus Hamburg und Schleswig-Holstein, die ihre Kurzfilmideen bis 20 Minuten online präsentieren, Fans und Geld sammeln sowie die Projekte im nächsten Schritt realisieren. Der Wettbewerb wird auf der Crowdfunding-Plattform Nordstarter entschieden. Die drei Projekte, die innerhalb von zehn Wochen die meisten Geldgeber für ihr Projekt akquirieren können, gewinnen ein Preisgeld von jeweils 1000 Euro. Zudem werden die besten Wettbewerbsfilme beim Internationalen KurzFilmFestival Hamburg 2014 in einem 70minütigen Screening nach Rangfolge präsentiert. In Vorbereitung auf die jeweiligen Kampagnen bietet Sina Greinert, Projektleiterin der Plattform Nordstarter der Hamburg Kreativ Gesellschaft, den Teilnehmern  einen exklusiven Crowdfunding-Workshop an.


Sina Greinert:

Crowd for shorts verschafft Hamburger Kurzfilmen eine breitere Öffentlichkeit. Denn Crowdfunding ist weit mehr als ein Finanzierungsinstrument, weil die Kampagnen großes Interesse für die Projekte erzeugen. So kann Nordstarter dabei helfen, der Hamburger Kurzfilmszene die Bedeutung und Aufmerksamkeit zu verschaffen, die sie seit langem verdient.


Kommentar veröffentlichen