Montag, 28. Oktober 2013

Companisten: Fördert Eure Kinder!



Heute habe ich mir mal wieder die Freude gegönnt, auf Companisto einen Fundingstart live zu erleben. Das neue Startup ist


Jetzt investieren


Investoren, die auf der Lauer lagen, sorgten für folgenden Screenshot nach etwa 15 Minuten:









meineSpielzeugkiste


Das Unternehmen ist altgedienten Companisten bekannt. Bereits Anfang des Jahres gab es eine erfolgreiche Kampagne. Aus einem Erfahrungsbericht des Managements von meineSpielzeugkiste:

Transparenz – Die harte Währung im Crowdinvesting

Um die Companisten von unserem Konzept zu überzeugen, sollte dieses so transparent wie möglich dokumentiert werden. Der direkte Kundennutzen der Spielzeugmiete auf Basis eines monatlichen Abonnements musste klar erkennbar sein. Wir wollten die Companisten dadurch zu gut informierten und überzeugten Kunden und Botschaftern machen, mit denen wir gemeinsam wachsen können. Neben dem Multiplikator-Effekt erwarteten wir uns auch direktes Feedback auf unser Produkt und unser Marketing aus den Reihen unserer Zielgruppe. Darüber hinaus barg die Crowdinvesting Kampagne ein weiteres Potential: Wir nutzten die Chance, relevante Personenkreise über die Investmentmöglichkeit zu informieren und kontaktierten Unternehmer, Kindergärtenverbände, Schulen, Verlage und Spielwarenhersteller. Würde beispielsweise ein Verbandsmitglied der Kindergärten investieren oder gar diese Information an seine Mitarbeiter weitertragen, wäre dies ein weiteres Signal für uns, auf dem richtigen Weg zu sein.

Aktive Einbindung der Crowd

Was all diese Menschen verband, war ein Investment zwischen 5 und 5.000 EUR in unsere junge Firma und der Glaube daran, dass diese Idee ein großes Potential birgt. Um die Crowd auch nach der heißen Investmentphase am Unternehmenserfolg mitwirken zu lassen, boten wir unseren Companisten verschiedene Prämien in Form von Gratismitgliedschaften an. So können diese unser Produkt zunächst einmal selbst testen, bevor sie es ihren Freunden und Bekannten empfehlen.

Weiter lesen im VC-Magazin 



Wichtiges Asset auf Companisto

Das Companisto-Team kümmert sich auch nach dem Ende der Finanzierungsrunde in vielfältiger Weise um das Startup. Warum das wichtig ist: 

Crowdfunding - Die Ruhe nach dem Sturm
Kommentar veröffentlichen