Freitag, 10. Mai 2013

Gerüchteküche: FACEBOOK kauft WAZE für $ 1 Milliarde





Facebook steht angeblich kurz davor, 800 Mio bis 1 Mrd US-Dollar für den israelischen Kartendienst Waze auf den Tisch zu legen. Das berichten die israelischen Medien "Calcalist", "Ynet" und "The Marketer". "TechCrunch" will aus einer nicht genannten Quelle erfahren haben, dass der Deal zustande kommt. Auch Apple soll an Waze interessiert gewesen sein. Die Verhandlungen mit Facebook haben laut "Calcalist" vor sechs Monaten begonnen.

Waze setzt bei seinen Karten auf Crowdsourcing: Alle Karten und Verkehrsinformationen stammen von Nutzern der App, die es für Android und iOS gibt. Damit passt Waze besser als andere Kartendienste zum sozialen Netzwerk Facebook. Nutzer können entweder passiv Informationen liefern, indem sie mit der geöffneten App fahren, oder aktiv Informationen zu Unfällen und anderen Verkehrshindernissen berichten.


Kommentar veröffentlichen