Montag, 29. April 2013

Voba Bühl ermöglicht eigenen Genossen Crowdfunding



Unter diesem Motto steht eine Initiative der netzaffinen Volksbank Bühl. Aus den FAQ der Bank:

Wer darf Projekte einstellen?

Volljährige Mitglieder von gemeinnützigen Vereinen und Institutionen aus dem Geschäftsgebiet der Volksbank Bühl können auf dieser Plattform Projekte einreichen. Voraussetzung ist ein Konto bei der Volksbank Bühl, welches als Empfängerkonto für die Auszahlung der Projektsumme dient. Zudem muss eine Einverständniserklärung vom Vorstand des jeweiligen Vereins oder Institution vorliegen, dass das geplante Projekt befürwortet wird. Dazu ist das Ausfüllen und Abgeben des Legitimationsformulars erforderlich. Dieses laden Sie sich bei der Anlage eines neuen Projekts herunter.

Darf jeder das Projekt unterstützen?

Jeder registrierte, volljährige Teilnehmer kann das Projekt unterstützen. Ist ein Nutzer nicht registriert, kann er keine Unterstützung leisten.




Was kostet die Benutzung des "Viele-schaffen-mehr" Crowdfunding Portal?

Die Benutzung des "Viele-schaffen-mehr" Crowdfunding Portal ist kostenfrei. 100 Prozent der Fundings gehen bei einem erfolgreichen Projekt direkt an den Starter, ohne dass eine Provision abgezogen wird.

Was ist der Unterschied zwischen spenden und unterstützen?

a) Spenden: Spenden können nur an gemeinnützige Organisationen gehen. In dem Fall wird Geld für ein Projekt gespendet. Der Spender erhält keine Gegenleistung.
b) Unterstützen: Beim Crowdfunding spricht man meistens von unterstützen, da der Unterstützer vom Projektinitiator ein Dankeschön in Form einer ideellen Gegenleistung bekommt.

Was ist die Startphase?

In der Startphase haben die Initiatoren Gelegenheit, ihr Projekt vorzustellen und Fans für ihre Idee zu gewinnen. Von ihren Fans können sie Feedback erhalten und dieses Feedback in ihre Projektpräsentation einbauen. Haben die Projektinitiatoren in einem vorgegebenen Zeitraum genügend Fans gesammelt, geht das Projekt in die Finanzierungsphase.

Wieviele Fans benötige ich, damit mein Projekt in die Finanzierungsphase kommt?

Die Anzahl an Fans hängt von Ihrer zu finanzierenden Projekthöhe ab:

  • 0-500€ benötigen 10 Fans
  • 501€-2500€ benötigen 25 Fans
  • 2501€-5000€ benötigen 50 Fans
  • 5001€ - 7500€ benötigen 75 Fans
  • über 7501€ benötigen 100 Fans


Was ist die Finanzierungsphase?

Die Finanzierungsphase erfolgt nach der erfolgreich abgeschlossenen Startphase. Die Fans können das Projekt nun finanziell unterstützen und werden zu so genannten Unterstützern.

Wie lange läuft so ein Projekt?

Ein Projekt muss zunächst die Startphase durchlaufen, die maximal 14 Tage dauert. In dieser Zeit muss er eine gewisse Anzahl an Fans sammeln, um in die Finanzierungsphase zu gelangen. Ist er hier angekommen, hat er bis zum vorgegebenen Kampagnenende Zeit, um sein Projekt finanzieren zu lassen.

Gibt es ein minimales oder maximales Fundingziel?

Das minimale Ziel beträgt 100 Euro, das maximale Fundingziel liegt aktuell bei 30.000 €. Bitte beachten Sie, ein möglichst realistisches Ziel vorzugeben.

Was ist der Unterschied zwischen Fan und Supporter?

Als Fan finden Sie ein Projekt spannend und verfolgen die Entwicklung. Dazu klicken Sie einfach auf den Button "Fan werden" und unterstützen damit den Projektinitiator bereits in der Startphase. Sie können auch noch weitergehen und Feedback geben, sowie das Projekt in Ihren Netzwerken weiterempfehlen. Als Fan gehen Sie keine finanzielle Verpflichtung ein. Unterstützer sind Sie dann, wenn Sie dem Projekt mit einem finanziellen Beitrag unter die Arme greifen. Als Unterstützer sind Sie automatisch auch Fan.


Interview meines lieben Kollegen Lothar Lochmaier mit dem Innovationsexperten der Volksbank Bühl, Franz Sebastian Welter



Hier geht es zum Video:

Crowdfunding in der Volksbank Bühl

Kommentar veröffentlichen