Dienstag, 3. Dezember 2013

Wärme schenken - Schlafsäcke für den Kältebus



Eine karitative Aktion von Innovestment


Wärme schenken ist ein Projekt von Innovestment für den Kältebus der Berliner Kältehilfe. Ziel des Projektes ist das Sammeln von Geld für die Anschaffung von Schlafsäcken, die an Berliner Obdachlose verteilt werden.


Wer mehr über die Arbeit des Kältebus erfahren will dem sei das Kältehilfetagebuch ans Herz gelegt.





Kompetenzen bündeln für eine gute Sache – gemeinsam gegen Kälte.


Das Unternehmen Innovestment besteht seit 2011. Als Pionier im Bereich des Crowdinvesting bringt Innovestment Investoren, die an innovativen Geschäftsideen interessiert sind, und Unternehmer mit innovativen Gründungen zusammen. Mit Hilfe von Innovestment können Unternehmer, Mitglieder des bestehenden und ständig wachsenden Investorennetzwerks für sich und ihr Vorhaben begeistern. Gemeinsam kann man mehr erreichen als allein.

Betterplace.org ist eine offene und kostenlose Spendenplattform, die den Kontakt zwischen Spendengeber und –nehmer einfach, direkt und transparent gestaltet. Der Spender kann sich jederzeit über das Projekt, die Spendenhöhe und den konkreten Einsatz und Nutzen seiner Spende informieren und mit Verantwortlichen des Projektes kommunizieren.

Neben der Möglichkeit, gegen Spendenquittung Geld zu geben, kann jeder selbstständig zu Spendenaktionen für das Projekt im eigenen Umfeld aufrufen.

Die Berliner Kältehilfe ist ein Hilfsprojekt das seit 1989 mit einem umfassenden Kältehilfeprogramm obdachlosen Menschen in der kalten Jahreszeit von November bis März Unterstützung anbietet. Sobald die Temperatur gefährliche Ausmaße annimmt, sind die zumeist ehrenamtlichen Mitarbeiter der Kältehilfe mit dem Kältebus unterwegs und bieten den von der Kälte Bedrohten an, sie zur nächst gelegenen Notübernachtung zu bringen. Sie verteilen Winterbekleidung, Nahrungsmittel und bieten medizinische Hilfe. Von unschätzbarem Wert ist die langjährige Erfahrung der ehrenamtlichen Mitarbeiter, die genau wissen, an welchen Plätzen der Stadt sich die Menschen aufhalten, die kein Dach über dem Kopf haben. In eindrucksvoller Weise schildert das Kältehilfetagebuch den täglichen Einsatz der Kältehilfe für Wärme und gegen Kälte.





Auch 2012 konnte geholfen werden



Unterstütze mit uns die wichtige Arbeit der Berliner Kältehilfe! Hilfe kann neben der direkten Spende auch bedeuten, mit Blogeinträgen und Empfehlungen in eigenen sozialen Netzwerken das Projekt zu unterstützen und noch mehr Leute zu erreichen.

Schenke Wärme!
Kommentar veröffentlichen